Anuschka, Bellinda, Karelia ... - unsere Kartoffeln

 

 Ab 10.07.20 gibt´s unsere ersten Frühkartoffeln bei uns am Selbstbedienungslädle!

Als Betrieb, der Wert auf Humusbildung legt und sich zudem noch mit minimaler Bodenbearbeitung beschäftigt, stellt uns der Kartoffelanbau vor große Herausforderungen. Durch die massiven Bodeneingriffe, die für die Herstellung der Dämme leider notwendig sind, setzen wir zur Bodenstabilisierung und Pflanzenernährung nur unsere besten Komposte ein. Bei Bedarf werden die Kartoffeldämme nach dem Setzen mit einer Schicht Heu abgedeckt, um unter anderem der Bodenbiologie die Möglichkeit zu geben, sich zu regenerieren, sowie Wasserverdunstung vorzubeugen. Gerade  der nicht endenwollende Extremsommer 2018, bestätigt die Erfolge dieses Anbausystems.

Wir haben unsere Kartoffeln einer Lebensmittelanalyse unterzogen. Hier hat sich rausgestellt, dass unsere Nitratwerte im Vergleich zum Durchschnitt im unteren Bereich liegen, sowie die Vitamin-C Gehalte um das dreifache höher sind. Sie werden es auch am Geschmack merken.

Zu kaufen gibt´s unsere Kartoffeln ab Hof in unserem Selbstbedienungslädle, oder bei größeren Mengen nach vorheriger Absprache.


- Anuschka Frühkartoffel festkochend

- Karelia  vorwiegend festkochend

- Bellinda festkochend

- Mariola vorwiegend festkochend

- Antonia festkochend





Kartoffelacker 2020 mit Blühstreifen

  • 20200623_110926-min
    20200623_110926-min
  • 20200623_111219-min
    20200623_111219-min
  • 20200623_111801-min
    20200623_111801-min